zurück zur Übersicht

rECOmine im mdr-Fernsehen

rECOmine - Entwicklungsfelder für innovationsbasierten Strukturwandel im Erzgebirge

Die angedachten Entwicklungsfelder leitet rECOmine aus den drei wichtigsten Reststoffquellen des Bergbaus ab:

  • Schlacken/Aschen
  • Spülhalden
  • Bergbauwässer

 

Am 08.04.2019 gab es hierzu eine Beitrag im mdr-fernsehen:

 

rECOmine am Sauberg in Ehrenfriedersdorf:

https://www.mdr.de/mediathek/video-287088_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

 

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 14.11.2018