Qualitätsmanagement


Die Demilitarisierungsprozeduren unterliegen den Qualitätssicherungsvorschriften der ISO 9001:2008, ISO 14001:2009 und der AQAP-2130 "NATO Qualitätssicherungsanforderungen an Inspektion und Test".

Alle Prozeduren sind im Qualitätsmanagementhandbuch dokumentiert. Ungeachtet der Zertifizierungen arbeiten wir ständig an der Erhöhung unserer Qualitätsanforderungen. Wir sorgen dafür, dass Explosivstoffe, Munition und andere hochenergetische Stoffe durch sichere und umweltfreundliche Verfahren entsprechend den europäischen und deutschen Gesetzen, wie dem KrWG, dem KrWaffKontrG, dem WaffG sowie dem SprengG entsorgt werden. 

Unser Qualitätssicherungssystem und unsere Verfahren werden u.a. vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) anerkannt.

Umweltgerechte thermische Verwertung, bei der die strengen Grenzwerte der EU-Direktive 2000/76/EC und der 17. BImSchV deutlich unterschritten werden.

Zertifiziert nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung
Zertifiziert nach ISO 9001:2008, ISO 14001:2009

 


05.02.2016