zurück zur Übersicht

Umwelt- und Ingenieurtechnik GmbH Dresden (UIT) feiert das 25jährige Jubiläum ihrer Gründung

UIT_25Am 24.09.2015 beging die Umwelt- und Ingenieurtechnik GmbH Dresden  feierlich  das 25jährige Jubiläum ihrer Gründung. Aus diesem Anlass waren zahlreiche Geschäfts- und Kooperationspartner sowie die Mitarbeiter der UIT und Spezialtechnik Dresden GmbH (STD) eingeladen.

„Technologie pro Umwelt“ – so lautet das Motto der UIT. Dieses setzt sie in ihren drei Geschäftsbereichen Umweltüberwachung, Wassertechnologie und Mineralische Rohstoffe konsequent um.
Ursprünglich ein Ingenieurunternehmen, welches sich mit der Lösung von Umweltproblemen aus Altlasten der Vergangenheit beschäftigte, konzentriert sich das Unternehmen in den letzten Jahren zunehmend auf die Entwicklung von Technologien, um Umweltschäden vorzubeugen oder diese ganz zu vermeiden.

25 Jahre jung – im wahrsten Sinne des Wortes. Heute arbeitet in der UIT ein junges, dynamisches, fachkompetentes Team mit einer modernen technischen Basis.  Aber auch die gesunde Mischung von jungen Mitarbeitern und älteren Kollegen sichert  der UIT die hohe Fachkompetenz um mit fortschrittlichsten Umwelttechnologien weltweit zu agieren. Kooperationen mit diversen Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Organisationen, Vereinen und Verbänden u.v.m. sowohl in Deutschland als auch  international tragen wesentlich zum geschäftlichen Erfolg des Unternehmens bei.

Für die anwesenden Gäste berichteten u.a. die Geschäftsführer der UIT, Dr. Horst Märten und Lars Braun, anhand kurzer Präsentationen informativ aus der Geschichte der UIT,  deren Entwicklung bis zum heutigen Tag, den weiteren Perspektiven und  stellten die Geschäftsfelder Mineralische Rohstoffe und Wassertechnologie und deren Besonderheiten vor. Herr Garte, Leiter Umweltmonitoring informierte über die Aktivitäten auf dem Gebiet der Umweltüberwachung. Geschäftsführer Rudolf Meinhardt sprach über die Einbindung der UIT in die Spezialtechnik-Gruppe Dresden als Teil des US-amerikanischen Familienkonzerns General Atomics. Die Grüße des Gesellschafters überbrachte Harald Robl, Geschäftsführer der STD. Eingeladen waren auch der  Gründungsgeschäftsführer der UIT, Dr. Rainer Eichhorn sowie  Professor Dr. Dieter Seeliger, Geschäftsführer in der UIT von 1993 bis 2003, welche eine Grußadresse an die Geschäftsführung und die Mitarbeiter der UIT richteten.  

Auch der Vertriebsleiter, Thomas Schneider, sowie die Vorsitzende des Betriebsrates, Britt Eichmann, beide ebenfalls seit Gründung der UIT im Unternehmen beschäftigt, gaben ein kurzes Statement zur Arbeit und zum Agieren in  der UIT.
In Würdigung dieser guten Entwicklung waren auch Mitarbeiter der „ersten Stunde“ eingeladen, die ebenso wie langjährige Mitarbeiter der UIT gebührend geehrt wurden. Diese Wertschätzung wurde mit besonderer Freude aufgenommen.
Von der IHK Dresden  wurde der Geschäftsführung der UIT  durch Dr. Cornelia Ritter eine „Ehrenurkunde zum 25. jährigen Betriebsjubiläum“ verliehen.

Abgerundet wurde die feierliche Veranstaltung durch zahlreiche Diskussionen,  angeregte Gespräche und ein geselliges Beisammensein.

Der Geschäftsführung und den Organisatoren an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für eine gelungene Veranstaltung.
Wir wünschen der Geschäftsführung sowie dem gesamten Team der UIT auch für die Zukunft geschäftlich und privat viel Erfolg.

(Artikel  S. Grüneberg-STD)

01.10.2015