Altlastsanierung und Deponiebau


100_221120_60080

100_221319_60081

DSCI427823_600

Heli00517_600

Bilder-Deponiebau-02074a

Bilder-Deponiebau-01076

Zielstellung im Geschäftsbereich Altlastensanierung/Flächenrecycling ist es, ökologische Altlasten zu sanieren und die kontaminierten Stoffe umweltgerecht zu verwerten bzw. zu entsorgen. Wir bieten dazu komplette Leistungen von der Planung über Projektleitung bis zur Realisierung an. In Zusammenarbeit mit namhaften Firmen und Forschungseinrichtungen beteiligt sich die SGL Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer mbH aktiv an der Entwicklung neuer Technologien.
Mit besonderem Stolz verweisen wir dabei auf die erfolgreiche Sanierung der ehemaligen Kokerei Lauchhammer. Im Rahmen der Durchführung dieses Projektes sind nahezu alle nachfolgend genannten Verfahren zum Einsatz gekommen.

Flächenrecycling

Die Zielstellung besteht darin, die negativen Folgen industrieller Nutzung für Mensch und Natur zu beseitigen. In diesem Zusammenhang werden folgende Leistungen angeboten:

  • Planung einschließlich Genehmigungsplanung
  • Projektmanagement
  • Realisierung
  • labortechnische Begleitung 
  • Bodenbehandlung

Bezüglich der Technologien kommen sowohl die Methoden des Bodenaustausches durch On-site- bzw. Off-site-Behandlung, In-situ-Behandlung als auch Sicherung, z.B. durch Immobilisierung oder Einkapselung, zur Anwendung.

Behandlung kontaminierter Wässer

Belastete Abwässer aus unterschiedlicher Herkunft werden vor der Einleitung in öffentliche Gewässer einer Behandlung unterzogen, damit die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte eingehalten werden. Wir setzen dabei Technologien zur Behandlung organisch als auch anorganisch belasteter Wässer ein.

Reinigung von Abluft

Im Zuge der Sanierung von kontaminierten Böden bzw. beim Rückbau industrieller Anlagen werden Bio- und/oder Aktivkohlefilter zur Reinigung der Abluft eingesetzt. Besondere Erfahrungen konnten sich unsere Mitarbeiter bei der Reinigung von mit Schwefelwasserstoffketten und weiteren organischen Schwefelverbindungen angereicherter Abluft aneignen.


18.02.2016